www.boerdekreis.de / Kultur & Tourismus / Strasse der Romanik im Landkreis Börde / Hillersleben Benediktinernonnenkloster /

Benediktinernonnenkloster Hillersleben

Eine abwechslungsreiche Baugeschichte kennzeichnet das im 10. Jahrhundert gegründete Kloster. Von der Klosterkirche sind nur noch Teile erhalten. Der Kernbau wurde 1550 nahezu vollständig erneuert und wiederum im 19. Jahrhundert im romanisierenden Stil umgebaut. Sehenswert ist der einstige Schlafraum der Mönche, das Dormitorium, das an der Ostseite mittelalterlichen Figurenschmuck aufweist.

Besichtigung zur Zeit nur von außen möglich; Führung nach Absprache mit Fam. Mohr / Telefon: +49(039202) 61436

 


< Hamersleben Stiftskirche der Augustiner Nordhusen Turmruine bei Hundisburg >
FormulareBürgerserviceWunschkennzeichenDruckenKreiskarte
Landkreis BördePostanschriftÖffnungszeitenBankverbindung
Gerikestr. 104
39340 Haldensleben
Landkreis Börde
Postfach 10 01 53
39331 Haldensleben
Di. 8:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Do. 8:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr
Fr. 8:00 - 11:30 Uhr
Kreissparkasse Börde
BIC: NOLADE21HDL
IBAN: DE30 8105 5000 300
300 3002
Fachdienst Straßenverkehr:
Mo. 8:00 - 12:00 Uhr nur am Standort in Haldensleben
Di. 8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mi. 8:00 - 12:00 Uhr nur am Standort Oschersleben
Do. 8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
Fr. 8:00 - 11:30 Uhr
Telefon:Fax:E-Mail:Internet:
03904 7240-003904 490 08kreisverwaltung@boerdekreis.dewww.boerdekreis.de
Hinweise zum Email-VerkehrImpressum